Geschäftsführender Vorstand 1.Vorsitzender: Ingo Fischer Stellvertr. Vorsitzende: Ingrid Pollman Geschäftsstelle Geschäftsführung: Christiane Kittel Mitarbeiterin: Inken Rohwer Sieker Landstr. 203b 22927 Großhansdorf Tel.: (04102) 6 56 00 Fax.: (04102) 236 33 18 www vhs-grosshansdorf de info@vhs-grosshansdorf.de Pädagogische Leitung: Ralph Märcker Bankverbindung Sparkasse Holstein IBAN: DE38 2135 2240 0190 0061 74 BIC: NOLADE21HOL Hamburger Sparkasse IBAN: DE60 2005 0550 1352 1304 52 BIC: HASPDEHHXXX
Volkshochschule Großhansdorf e.V. staatl. anerkannte Einrichtung zur Weiterbildung Mitglied im Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holstein e.V.

Fachbereich: Kultur

Rubriken: Kulturelle Bildung Kurs 86: Marokko – Kultur & Tradition Kurs 87: Theaterfahrten-Abonnement 2022/2023 Kurs 88: Improvisations­theater – wir machen das spontan! Literatur Kurs 89: Lyrik und Prosa im Gespräch Schreiben Kurs 90: Kreatives Schreiben Kunst gestalten Kurs 91: Bessere Bilder mit dem Smartphone – Fotokurs Kurs 92: Kreatives Sehen mit der Kamera – Fotoseminar Kurs 93: Realistisch Zeichnen und Malen Kurs 94: Kleine Einführung in die Aquarellmalerei Kurs 95: Skizzieren, Zeichnen und Malen im Garten Kunsthandwerk Kurs 96: Goldschmieden Kurs 97: Goldschmieden Kurs 98: Goldschmieden – Schmuckfrühling Kurs 99: Goldschmieden – Schmuckumgestaltung und -entwurf Kurs 100: Goldschmieden – Schmuckfrühling Kurs 101: Goldschmieden – Schmuckumgestaltung und -entwurf Kurs 102: Goldschmieden Kurs 103: Goldschmieden Kurs 104: Goldschmieden Textiles Gestalten Kurs 105: Stricken – ganz einfach Kurs 106: Socken stricken andersherum Kurs 107: Die neue Lust am Nähen – am Wochenende Mittelalterliche Kultur Kurs 108: Mittelalterlicher Schwertschaukampf – Grundkurs

Kulturelle Bildung

Kurs 86: Marokko – Kultur & Tradition

Wann tragen Frauen Henna Tattoos und warum? Was bedeutet »Tabourdah« und was ist das geheime Gewürz der kulinarischen Schätze Marokkos? Wir begeben uns auf eine Reise in das Land von 1001 Nacht und lernen viel über regionale und kulturelle Gegebenheiten. Die Referentin Anissa Kadiri ist gebürtige Marokkanerin und stellt bildhaft dar, wie das Leben in Marokko aussehen kann. Typische Bräuche und Traditionen werden vorgestellt. Dauer: 1 x 90 Min Termin: Donnerstag, 24.03.2022, 18:30 Uhr Gebühr: 15,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Anissa Kadiri

Kurs 87: Theaterfahrten-Abonnement 2022/2023

»Wir machen kein Theater, wir bringen Sie hin« Im Kulturbereich geht es wieder los, mit Einschränkungen (Hygienemaßnahmen, 2-G Regel, Maske auf den Plätzen, maximal 50-75 % Kapazität im Saal usw.) Ein Angebot kann uns Inkultur zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht machen. Es wird darauf gehofft, dass im Herbst die Kapazitäten in den Theatern weiter steigen, so dass dann endlich wieder mehr Busgruppen teilnehmen können. Sobald dieses wieder möglich ist, erhalten wir ein Programm und informieren Sie, liebe Theaterbegeisterte, gerne. Sie haben sich in der Vergangenheit schon auf Interessentenlisten setzen lassen und werden unverzüglich informiert, sobald uns etwas vorliegt. Alle bisherigen Teilnehmer an unserem Theaterbus werden ebenfalls automatisch informiert. Sehr von Vorteil wäre es, wenn Sie uns schon einmal Ihre E-Mail-Adresse mitteilen können, dann können neue Infos zeitnah weiter gegeben werden. Sobald ein Programm steht, werden wir dieses auch auf unserer Internetseite veröffentlichen.

Kurs 88: Improvisations­theater – wir machen das spontan!

Wir holen die Schillerstraße nach Großhansdorf! Wir probieren uns in der »Königsdisziplin« des Theaters – wir improvisieren! Nach anfänglichen, hilfreichen Übungen im »spontanen Spiel« schauen wir uns unterschiedliche Impro-Formate an und probieren diese aus. Dass dabei oft kein Auge trocken bleibt und urkomische, witzige und skurrile Geschichten entstehen, ist aus Film und Fernsehen bekannt. Spontane Souveränität hilft in allen Lebenslagen weiter – lasst es uns probieren. Für den Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich, man sollte allerdings Lust haben, Theater zu spielen. 5 – 4 – 3 – 2 – 1 – LOS! Dauer: 10 x 90 Min., einmal wöchentlich (nicht in den Hamburger und Schleswig-Holsteiner Schulferien) Beginn: Donnerstag, 10.02.2022, 19:00 Uhr Gebühr: 75,50 € Ort: Forum, Emil-von-Behring-Gymnasium Leitung: Felix Schwarzbold

Literatur

Kurs 89: Lyrik und Prosa im Gespräch

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit Lyrik und Prosa auseinanderzusetzen und mit anderen darüber zu sprechen. Im Mittelpunkt unseres Interesses steht eine Auswahl an Gedichten und Kurzprosa, wobei alle einem bestimmten Thema unterstellt sind. Wir wollen uns außerdem einen Einblick in die Vita der jeweiligen Dichter und Schriftsteller verschaffen. Dauer: 10 x 120 Min., einmal wöchentlich Beginn: Dienstag, 22.03.2022, 19:30 Uhr Gebühr: 116,00 € Ort: Bibliothek Rosenhof 1, Hoisdorfer Landstraße 61 Leitung: Gabriele Simmendinger

Schreiben

Kurs 90: Kreatives Schreiben

Ein Inspirationskurs für alle, die tiefer eintauchen wollen in den Schreibfluss… Lassen Sie sich an diesen 4 Abenden weiter inspirieren von vielfältigen Schreibimpulsen, Kreativtechniken und Tricks des Schreibhandwerks und der Erzählkunst. Begleitet durch fachkundige Anleitung probieren Sie verschiedenste literarische Textgattungen und Schreibtechniken aus, verfassen Ihre ganz eigenen Texte und nähern sich so Ihrem persönlichen Schreibstil. Gemeinsam tauschen wir unsere Erfahrungen und Gedanken zum Schrei­ben aus. Wo, wie, wann schreibt es sich gut? Wie geht man um mit dem inneren Zensor? Wie überwinden andere ihre Kreativitätsblockaden und den inneren Schreib-Schweinehund? Auch Interessenten ohne Vorkenntnisse sind herzlich eingeladen. Dauer: 4 x 135 Min, einmal wöchentlich Beginn: Donnerstag, 03.02.2022, 18:30-20:45 Uhr Gebühr: 47,50 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Monika Lisson

Kunst gestalten

Kurs 91: Bessere Bilder mit dem Smartphone – Fotokurs

Das Smartphone hat man immer dabei, so entstehen oft Bilder, die man sonst nie machen würde. Spontan und kreativ! Die Fotografie mit dem Smartphone ist authentisch und frei von technischem Ballast. Nichts muss eingestellt werden, Sie benötigen keine schwere Ausrüstung. Ein Erfolgserlebnis ist sofort da und Bilder können direkt in passabler Größe kontrolliert werden. Ohne Umweg können diese mit Freunden oder der Community geteilt werden. Jeder kann fotografieren, die Fotografie wird ausschließlich auf ihre kreativen, spontanen, gestalterischen Inhalte reduziert – genau genommen eine Erweiterung – reduce to the max! Es entsteht eine neue Art von Schnappschuss­ästhetik! Mit entsprechendem Know How lassen sich wunderbare Ergebnisse erzielen – erlernen Sie diese faszinierende Art der Fotografie! Jürgen Müller, bekannter Profi und Fotolehrer (www.studio-mueller.com) entführt Sie auf einen Fotospaziergang der besonderen Art. Frei von technischem Ballast erlernen Sie die Grundlagen der Fotografie mit dem Smartphone. Entdecken Sie, wie sich spontan kreative Motive gestalten lassen. Auf einem zweistündigen Fotospaziergang zeigt Ihnen der Profifotograf wie Sie mit dem Smartphone wunderbare Fotoergebnisse erzielen. Zur Krönung des Tages lernen Sie, wie man die schönsten Bilder auf dem Smartphone bearbeitet und für Postkarten, Fotobücher etc. aufbereitet – ohne großen Aufwand, versprochen! Ablauf: ca. 1 Std. Vortrag und theoretische Grundlagen ca. 2 Std. praktisches Fotografieren ca. 1 Std. Bildbearbeitung der Ergebnisse am Smartphone Vorbesprechung telefonisch 0172-5909905 oder per E-Mail: j.mueller@studio-mueller.com (Smartphoneabfrage etc.) Dauer: 1 x 4 Std. Termin: Samstag, 19.03.2022, 10:00 Uhr Gebühr: 30,00 € Ort: Studio Jürgen Müller, Bargteheide, Rudolf-Diesel-Str. 7, Hinterhof Leitung: Jürgen Müller

Kurs 92: Kreatives Sehen mit der Kamera – Fotoseminar

Jürgen Müller, Profifotograf und Fotolehrer (www.studio-mueller.com) Gute Schnappschüsse zu machen, ohne die technischen Grundlagen der Kamera zu kennen, ist mittlerweile keine Wissenschaft mehr – die automatischen Kameraprogramme sind erstaunlich gut. Stellt man aber einen anderen Anspruch an die Fotografie als der Alltagsnutzer, so wird schnell klar, dass man ohne ein Minimum an technischem und gestalterischem Wissen nicht weiterkommt. Wirklich gute Bilder werden bewusst nach den Gesetzen der Bildgestaltung aufgebaut und technisch sauber umgesetzt. Dieses Fotoseminar bietet die perfekte Hilfestellung für Einsteiger und Fortgeschrittenen zur erfolgreichen Motivsuche. Die technischen Zusammenhänge werden beim kreativen, praktischen Fotografieren über den gesamten Seminarverlauf geübt und ständig wiederholt. So wird das technische Grundwissen zum selbstverständlichen Werkzeug zur Gestaltung von faszinierenden Bildern. Ablauf: 1. Einführung in die Grundlagen der Fotografie Damit alle Teilnehmer auf dem gleichen Stand sind, vermittle ich das technische Grundwissen in einem kurzen, leicht verständlichen Basiskurs. - Aufbau der Systemkamera - Was bedeutet Brennweite, Weitwinkel- und Teleobjektiv? - Die manuelle Belichtungsmessung zur Ermittlung der richtigen Belichtung - das Zusammenspiel von Blende und Zeit - Schärfentiefe und Bewegungsunschärfe als Gestaltungsmittel Diese Grundlagen werden im Verlauf des Fotoseminars praktisch angewendet. 2. Einführung in die Grundlagen der Bildgestaltung - Der goldene Schnitt - Aufteilung der Bildfläche - Perspektive - Bildausschnitt - Der Umgang mit Licht als Gestaltungselement 3. Praktisches Fotografieren Die Themen orientieren sich an Jahreszeit und Wetterlage - Außenaufnahmen in Park oder Natur - Stillleben in der Natur und/oder im Studio Lernen Sie Ihre eigene Beobachtungsgabe zu entdecken und zu fördern. Machen Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes Ihr eigenes Bild und erarbeiten Sie sich Erfolgserlebnisse. Erster Teil: Theoretische Grundlagen, Praktisches Fotografieren, Bildbesprechung Zweiter Teil: Wiederholung, Praktisches Fotografieren, Weiterverarbeitung Vorbesprechung telefonisch 0172-5909905 oder per E-Mail: j.mueller@studio-mueller.com (Kameraabfrage etc.) Dauer: 2 x 4 Std. Termine: Samstag, 07.05.2022 und Samstag, 21.05.2022, je 10:00 bis 14:00 Uhr Gebühr: 75,00 € Ort: Studio Jürgen Müller, Bargteheide, Rudolf-Diesel-Str. 7, Hinterhof Leitung: Jürgen Müller

Kurs 93: Realistisch Zeichnen und Malen

»Stiefelchen« von Kursteilnehmerin Brigitte Krahmer gemalt, ein Beispielbild aus unserem seit 2006 bestehenden Kurs. Zuerst wurde mit dem Bleistift gezeichnet, dann mit Aquarellfarben gemalt. Andere Teilnehmer zeichnen realitätsgenau mit Bleistiften. Es entstehen wunderschöne Zeichnungen vor Stillleben im Atelier in ruhiger Atmosphäre. Für Anfänger gibt es individuelle Anleitung und Hilfestellung in allen Fragen. Bitte mitbringen: Bleistift 4B, Radiergummi, Zeichenblock mit glattem Papier DINA 3. Fragen werden vorab unter Tel. 04102-62172 oder per Mail info@dorotheadesmarowitz.de beantwortet. Dauer: 10 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Mittwoch, 02.02.2022, 19:00 Uhr Gebühr: 132,00 € Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf Leitung: Dorothea Desmarowitz

Kurs 94: Kleine Einführung in die Aquarellmalerei

Auf kleinem Format können verschiedene Vorgehensweisen unter meiner Anleitung ausprobiert werden: Nass in Nass, Lavieren, Lasieren, Verläufe, Kolorieren…wie das Beispielbild »Ente auf dem Wasser« von Kursteilnehmerin Brigitte Krahmer zeigt. Bitte mitbringen: - Pinsel da Vinci Cosmotop Mix rund Nr.6 Serie 5530 - Pinsel da Vinci Cosmotop Mix rund Nr. 10 - Aquarellfarben - kleine Aquarellblöcke DINA 5 oder 6, - ein Naturschwämmchen falls vorhanden. Es besteht die Möglichkeit, Farben, Papier und Pinsel zum Ausprobieren gegen einen Kostenbeitrag von 7,– € bei Dorothea Desmarowitz vor Ort zu erhalten, einzelne Papiere für 1,– €. Dafür bitte vorher Bescheid geben unter Tel. 04102 62172. Fragen werden vorab unter Tel. 04102-62172 oder per Mail info@dorotheadesmarowitz.de beantwortet. Dauer: 1 x 3 Std. Termin: Sonntag, 20.03.2022, 10:30 Uhr Gebühr: 23,00 € Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf Leitung: Dorothea Desmarowitz

Kurs 95: Skizzieren, Zeichnen und Malen im Garten

Im Frühling macht es Freude, sich Motive für schnelle Skizzen oder die Aquarellmalerei im Garten zu suchen (wie das Beispielbild »Schubkarre« von Kursteilnehmerin Brigitte Krahmer von 2019 zeigt) oder aber auch mal bei schlechtem Wetter ins Atelierhaus auszuweichen. Dabei gibt es Anleitung und Hilfe in allen Fragen der Malerei. Bitte mitbringen: Skizzenbuch, Zeichenblock, Bleistift 4B, Radiergummi, Buntstifte oder Aquarellausrüstung. Fragen werden vorab unter Tel. 04102-62172 oder per Mail info@dorotheadesmarowitz.de beantwortet. Dauer: 7 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Mittwoch, 04.05.2022, 17:45 Uhr Gebühr: 95,00 € Ort: Atelierhaus im Garten, Looge 16, Großhansdorf Leitung: Dorothea Desmarowitz

Kunsthandwerk

Kurs 96: Goldschmieden

In diesem Kurs stelle ich einfache Schmuckstücke in Silber vor, die für Anfänger geeignet sind. An diesen Werkstücken üben Sie die Grundtechniken im Feilen, Sägen, Biegen und Löten. Die Materialkosten (Silber, Lot, Edelsteine und evtl. Werkzeuge) werden nach Bedarf separat abgerechnet. Dauer: 10 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Montag, 21.02.2022, 17:15 Uhr Gebühr: 99,00 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Antje Heuermann-Kramer

Kurs 97: Goldschmieden

In diesem Kurs biete ich die Möglichkeit, eigenen Schmuck zu entwerfen und herzustellen. Dieser kann aus Gold, Silber, Edelsteinen, Muscheln, Bernstein etc. gearbeitet werden. Es werden Grundkenntnisse in Feilen, Sägen, Biegen und Löten vermittelt und geübt. Die Materialkosten (Silber, Gold, Lot) werden nach Bedarf separat abgerechnet. Dauer: 10 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Montag, 21.02.2022, 19:30 Uhr Gebühr: 99,00 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Antje Heuermann-Kramer

Kurs 98: Goldschmieden – Schmuckfrühling

In lebendiger Atmosphäre vermittle ich die Grundkenntnisse zur Herstellung eigener Schmuckstücke. Wir arbeiten vorwiegend mit Silber, evtl. auch Gold und Kupfer. Es können Steine, Perlen, Fundstücke o.ä. eingearbeitet werden. Ebenso kann alter Schmuck zu Neuem umgestaltet werden. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Die Kosten für Material und ggf. Werkzeug werden separat abgerechnet, je nach Bedarf. Dauer: 8 x 2,5 Std., einmal wöchentlich,zusätzlich Freitag, 04.03.2022, 18:00-21:00 Uhr und Samstag, 19.03.2022, 10:00-16:00 Uhr Beginn: Dienstag, 08.02.2022, 17:00 Uhr Gebühr: 141,50 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Metta Braake

Kurs 99: Goldschmieden – Schmuckumgestaltung und -entwurf

Wir verwandeln Altes in Neues! Hier können z. B. geerbte Schmuckstücke oder Schmuckelemente, die in der jetzigen Form nicht mehr tragbar sind, umgearbeitet werden und bekommen somit eine neue Aussage. Es ist ebenso möglich an ganz anderen Entwürfen zu arbeiten. Für Anfänger werden gleichzeitig Grundkenntnisse im Goldschmiedehandwerk vermittelt und geübt. Die Kosten für Material (z. B. Silber, Gold, Steine…) werden separat berechnet. Dauer: 8 x 2 Std., einmal wöchentlich, zusätzlich Samstag, 05.03.2022, 10:00-16:00 Uhr und Freitag, 18.03.2022, 18:00-21:00 Uhr Beginn: Dienstag, 08.02.2022, 19:45 Uhr Gebühr: 122,50 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Metta Braake

Kurs 100: Goldschmieden – Schmuckfrühling

Inhaltlich identisch mit Kurs 98 Dauer: 8 x 2 Std., einmal wöchentlich,zusätzlich Freitag, 13.05.2022, 18:00-21:00 Uhr und Samstag, 18.06.2022, 10:00-16:00 Uhr Beginn: Mittwoch, 27.04.2022, 17:00 Uhr (am Mittwoch, 01.06.2022, findet der Kurs nicht statt) Gebühr: 122,50 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Metta Braake

Kurs 101: Goldschmieden – Schmuckumgestaltung und -entwurf

Inhaltlich identisch mit Kurs 99 Dauer: 8 x 2,5 Std., einmal wöchentlich, zusätzlich Samstag, 14.05.2022,10:00-16:00 Uhr und Freitag, 17.06.2022, 18:00-21:00 Uhr Beginn: Mittwoch, 27.04.2022, 19:15 Uhr (am Mittwoch, 01.06.2022 findet der Kurs nicht statt) Gebühr: 141,50 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Metta Braake

Kurs 102: Goldschmieden

In diesem Kurs lernen Sie die Grundtechniken des Goldschmiedehandwerks kennen. Die Kosten für das Silber und Werkzeug richten sich nach dem persönlichen Bedarf. Dauer: 9 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Mittwoch, 12.01.2022, 17:45 Uhr Gebühr: 90,00 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Rotraut Brunckhorst

Kurs 103: Goldschmieden

Inhaltlich identisch mit Kurs 102 Dauer: 9 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Mittwoch, 12.01.2022, 20:00 Uhr Gebühr: 90,00 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Rotraut Brunckhorst

Kurs 104: Goldschmieden

Inhaltlich identisch mit Kurs 102 Dauer: 9 x 2 Std., einmal wöchentlich Beginn: Donnerstag, 13.01.2022, 20:00 Uhr Gebühr: 90,00 € Ort: Werkraum der Grundschule Schmalenbeck, hinterer Eingang, Zuwegung über Martin-Meyer-Weg Leitung: Rotraut Brunckhorst

Textiles Gestalten

Kurs 105: Stricken – ganz einfach

Ob neue oder schon angefangene Projekte – Jeder strickt das, was er möchte. Es können Tücher, Schals, Mützen, Pullover, Jacken oder Baby-/Kindersachen gestrickt werden. Vielleicht zum Einstieg auch einfach nur Topflappen oder eine kleine Decke – Jeder nach Lust und Strickvermögen. Ich gebe »erste Hilfe«, zeige Tricks und Kniffe und versuche zu motivieren, wenn es mal wieder nicht so klappt. Vielleicht hat jemand auch schon lange ein unfertiges Strickstück liegen und kommt nicht weiter. Zusammen bekommen wir das hin! Dauer: 8 x 90 Minuten, einmal wöchentlich Beginn: Donnerstag, 10.02.2022, 19:30 Uhr Gebühr: 62,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Kathrin Mathibe

Kurs 106: Socken stricken andersherum

Von der Spitze zum Bündchen Niemand muss Strickprofi sein, aber Grundkenntnisse (rechte und linke Maschen, abketten, verschränkte Maschen) wären prima. Die Socken werden mit einer Rundstricknadel gestrickt. Es wird an der Spitze begonnen und endet am Bündchen. So kann man die Garnmenge gut einteilen und muss keine Angst haben, dass das Garn womöglich nicht reicht! Dafür braucht man nur passendes Garn und eine Rundstricknadel – ja, das funktioniert aller bestens! Material: 100 g 4-fädige Sockenwolle, Rundstricknadel 2,5 (bzw. entsprechende Größe, damit die Maschenprobe stimmt) mind. 80 cm lang, Maschenmarkierer (da funktionieren auch Büroklammern), Sticknadel Dauer: 5 x 90 Min., einmal wöchentlich Beginn: Dienstag, 26.04.2022, 19:30 Uhr Gebühr: 41,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule Leitung: Kathrin Mathibe

Kurs 107: Die neue Lust am Nähen – am Wochenende

Nähen ist wieder im Trend – immer mehr Menschen nähen für den (nachhaltigen) Eigenbedarf, stellen aus alten Kleidungsstücken neue her oder möchten Hosen und Shirts länger tragbar machen. Auch neue Kleidung soll nicht nur passen, sondern möglichst individuell sein. Wir sind eine kleine Gruppe aus Anfängern und Fortgeschrittenen und freuen uns, wenn wir noch mehr Nähfreudige begeistern können. Dauer: 1 x 1 Std. Vorbesprechung, 1 x 6 Std., 1 x 5 Std. Vorbesprechung: Mittwoch, 09.03.2022, 19:00-20:00 Uhr Termine: Samstag, 12.03.2022, 10:00-16:00, Sonntag, 13.03.2022, 10:00-15:00 Uhr Gebühr: 62,00 € Ort: Friedrich-Junge-Schule, Nähraum Leitung: Beate Dahm

Mittelalterliche Kultur

Kurs 108: Mittelalterlicher Schwertschaukampf – Grundkurs

Mittelalterliche Märkte mit ihrem bunten Treiben sind für viele Menschen eine faszinierende Zeitreise. Besonderer Publikumsmagnet sind hierbei stets die Vorführungen der Ritter und Schwertfechter. Dieser Original-SSK-Kurs will einen ersten Einblick in die Kunst des spektakulären Schaukampfes gewähren. Wir unterrichten den Umgang mit dem s.g. Anderthalbhänder. Neben allem Spaß an der Sache werden wir Ihnen unterschiedliche Attacken und Paraden näherbringen. Kraft, Geschicklichkeit, Konzentrationsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit werden besonders trainiert. Bei uns als Originalanbieter dieses Unterrichts können Sie am Ende des Kurses eine Kampfausweisprüfung ablegen. Das Bestehen der Prüfung berechtigt Sie zum Training in unseren weiterführenden SSK-Kursen und öffnet die Tür zu einer großartigen Gemeinschaft mit zahlreichen Vorteilen. Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Getränke und ein Imbiss. Im Kurs zu zahlen: Die Kosten je Übungsschwert betragen 6,00 € und sind direkt im Kurs zu zahlen. Weitere Infos finden Sie unter www.Schwertschaukampf.de Mindestalter: 14 Jahre Dauer: 2 x 6 Std. Termine: Samstag, 26.03.2022 und Sonntag, 27.03.2022, je 10:00-16:00 Uhr Ort: Emil-v.-Behring-Gymnasium, Forum Gebühr: 62,00 € Leitung: Niels Jöhnke, info@schwertschaukampf.de
Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen